Nationalparks

Drei Autostunden nördlich von Durban entfernt liegen die beiden Wildreservate Hluhluwe und Umfolozi Game Reserve, die durch einen Korridor miteinander verbunden sind und eine Gesamtfläche von ca. 100.000 ha aufweisen.

Beide Reservate sind seit 1897 Naturschutzgebiete und weisen unterschiedliche Vegetationen auf wie Flußlandschaften (White Umfolozi, Black Umfolozi, Hluhluwe River), tropische, dicht bewaldete Regionen und Savannenvegetation.

Der Besuch ist im Winter am schönsten, da sich die Tiere dann nicht nur an den Wasserlöchern drängen. Hier leben in Bezug auf die Fläche die meisten Breitmaulnashörner, aber auch Löwen, Elefanten, Vögel und andere Tiere.

In Hluhluwe (Sprachhilfe: das "hl" spricht man wie "schl") gibt es mehrere komfortable Unterkünfte, im Umfolozi vier Camps und eine luxuriöse Lodge für Selbstversorger. Achtung: beide Reservate liegen im Malaria-Gebiet.

Es besteht die Möglichkeit eines Wilderness-Trails, einer dreitägigen Wanderung durch das Umfolozi-Reservat mit bewaffneten Rangern (rechtzeitig buchen unter Tel.: 035/550 1261).

Die schönste Urlaubsstadt ist St. Lucia, das Angelparadies von Südafrika. Der isimangaliso Wetland Park grenzt direkt an die kleine und überschaubare Kleinstadt an. Ob Tauchurlaub, Angel Reisen oder Big 5 Safaris - hier können Sie viel unternehmen.

Umfolozi Game Reserve / (c) Satour

Unterkunft


St. Lucia Unterkunft - Lodge am Indischen Ozean - KwaZulu Natal

Selbstversorger Unterkünfte mit B&B in der Umgebung vom Umfolozi und Hluhluwe Game Reserve. Grenzt direkt am iSimangaliso Wetland Park an, was zum Weltkulturerbe erklärt worden ist. Die Apartments sind mit einer Küche eingerichtet und die Lodge besitzt einen tropischen Garten mit Pool. Direkt am Gästehaus fängt ein Wanderweg durch ein Feuchtgebiet an. Weitere Infos:

Allgemeine Auskünfte erteilt das
Natal Park Board
P.O. Box 662
Piertermaritzburg 3200
Tel.: 0331/471 981

Einführung | South Coast | Drakensberge
Pietermaritzburg | Durban | Battlefield Route | Nationalparks